Zum Inhalt springen

Leichtathletik 18 Weltmeister starten bei Weltklasse Zürich

Illustres Teilnehmerfeld bei Weltklasse Zürich am 24. August: 18 Weltmeister der Titelkämpfe in London werden im Letzigrund am Start sein.

Weltmeister Wayde van Niekerk (r.) und Isaac Makwala.
Legende: Treten über 400 m gegeneinander an Weltmeister Wayde van Niekerk (r.) und Isaac Makwala. Keystone

Neben den Starts der Schweizer WM-Finalisten Lea Sprunger, Kariem Hussein und der 4x100-m-Staffel der Frauen wartet das Meeting mit zwei besonderen Affichen auf:

Legende: Video Der WM-Final über 400 m abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Aus sportlive vom 08.08.2017.
  • Über 400 m kommt es zum Duell zwischen dem südafrikanischen Weltmeister Wayde van Niekerk und Isaac Makwala, dem in London die Finalteilnahme über 400 m wegen einer Viruserkrankung untersagt worden war.
  • Über 5000 m wird der Brite Mo Farah vor dem Wechsel auf die Strasse das letzte Bahnrennen seiner Karriere bestreiten.

Erstes von zwei Final-Meetings

Zürich ist der erste von zwei Diamond-League-Finals. In 16 Disziplinen werden die Sieger der Diamond League gekürt, die jeweils 50'000 Dollar Preisgeld kassieren. Der zweite Final findet am 1. September in Brüssel statt.

Die 18 Weltmeister von London bei Weltklasse Zürich

Diamond League Final-Disziplinen:
Dafne Schippers (Ho)200 m

Caster Semenya (SA)
800 m

Sally Pearson (Aus)100 m Hürden

Emma Coburn (USA)3000 m Steeple

Yulimar Rojas (Ven)Dreisprung

Lijiao Gong (China)Kugel

Barbora Spotakova (Tsch)Speer

Justin Gatlin (USA)100 m

Wayde van Niekerk (SA)400 m

Elijah Motonei Manangoi (Ken)1500 m

Muktar Edris (Äth)5000 m

Karsten Warholm (No)400 m Hürden

Mutaz Essa Barshim (Katar)Hochsprung

Sam Kendricks (USA)Stabhochsprung

Luvo Manyonga (SA)Weitsprung

Johannes Vetter (De)Speer
Weitere Weltmeister von London:
Katerina Stefanidi (Grie)Stabhochsprung

Mo Farah (Gb)10‘000 m, startet über 5000 m