Lindsey Vonn wird kommende Woche operiert

Der Crash von Lindsey Vonn im WM-Super-G am Dienstag hat wie erwartet eine Operation zur Folge. Die Amerikanerin muss nächste Woche in Vail (Colorado) unters Messer.

Video «Interview mit William Sterett» abspielen

Interview mit William Sterett

0:41 min, vom 6.2.2013

US-Teamarzt William Sterett wird den Eingriff selbst vornehmen. Vonn kehrte nach ihrem schweren Sturz noch am Dienstagabend aus dem Schladminger Spital ins Teamhotel zurück.

Nach dem Innen- und Kreuzbandriss im rechten Knie und dem Bruch des Schienbeinkopfes ist die Saison für die Amerikanerin vorbei.

Vonn bereits mit neuen Zielen

Trotz mehrmonatiger Pause gibt sich Vonn kämpferisch und hat bereits neue Ziele im Visier. «Der Arzt sagte, das wird neun Monate dauern. Sie meinte, das geht nicht, sie will in Lake Louise wieder gewinnen», sagte ihr Betreuer Robert Trenkwalder am Mittwoch in einem Interview des ORF. An ein Karriereende habe niemand gedacht.

Kritik an der Piste gab es von Seiten der Amerikanerin keine. «Sie will da keine Schuld zuschieben», sagte Trenkwalder weiter.

Video «WM-Super-G 2013: Der Sturz von Lindsey Vonn» abspielen

WM-Super-G 2013: Der Sturz von Lindsey Vonn

0:14 min, vom 5.2.2013