Zum Inhalt springen

Hirscher mit Triple Zenhäusern auf dem Podest - Hirscher am Ziel

Zenhäusern wird 3. beim Kranjska-Gora-Slalom. Tagessieg, Slalom- und Gesamtweltcup gehen an Hirscher.

Das Podest

  • 1. Marcel Hirscher (Ö)
  • 2. Henrik Kristoffersen (No), + 1,22 Sekunden
  • 3. Ramon Zenhäusern (Sz), + 1,61

Für Zenhäusern ist es das erste Slalom-Podest im Weltcup. Bisher war der Sieg beim City Event in Stockholm sein einziges Top-3-Ergebnis gewesen. Der Visper rückte mit zweitbester Laufzeit im 2. Durchgang vom 10. auf den 3. Rang vor. Sogar Hirscher war im Finale 0,30 Sekunden langsamer als Zenhäusern.

Hirschers nächste Kugeln

In der Gesamtabrechnung feierte der Österreicher aber seinen 57. Weltcupsieg, den 12. in dieser Saison. Er sicherte sich zum 5. Mal die kleine Kristallkugel für den Slalom-Weltcup.

Weil Kristoffersen als sein einziger Verfolger im Gesamt-Weltcup keine Speedrennen fährt, steht Hirscher faktisch auch als Gewinner der grossen Kugel fest. Es ist sein 7. Triumph im Gesamt-Weltcup in Folge.

Besser als Moser-Pröll

Damit ist Hirscher nun alleiniger Ski-Weltcup-Rekordhalter. Bisher teilte er sich den Rekord von 6 Gesamtsiegen mit Landsfrau Annemarie Moser-Pröll.

Die weiteren Schweizer:

  • 6. Marc Rochat, + 2,34 Sekunden
  • 8. Sandro Simonet, + 2,67
  • 15. Loïc Meillard, + 3,03
  • 23. Luca Aerni, + 3,65

Für Rochat und Simonet ist es jeweils das mit Abstand beste Weltcup-Ergebnis. Der 25-jährige Walliser Rochat fuhr im November in Levi auf Rang 19. Der 22-jährige Bündner Simonet machte im 12. Durchgang mit viertbester Laufzeit 16 Ränge gut. Er war zuvor erst zweimal in die Punkte gefahren (Ränge 25 und 27).

Meillard konnte seine gute Ausgangslage bei Halbzeit (Platz 6) nicht nutzen. Aerni verpatzte beide Läufe. Daniel Yule war bereits im 1. Lauf ausgeschieden.

Das weitere Programm

Nächstes Wochenende gastiert der Weltcup-Zirkus der Männer zu zwei Speed-Rennen im norwegischen Kvitfjell.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 4.3.18, 09:25 Uhr

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.