Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Janka wieder der schnellste Schweizer

Auch im Abschlusstraining vor der Abfahrt in Lake Louise zeigt Carlo Janka die vielversprechendste Fahrt aus Schweizer Sicht. Der Bündner verliert auf den Norweger Kjetil Jansrud, der auch am Freitag der Schnellste war, 1,65 Sekunden.

Legende: Video «Ski Alpin: Janka über das Abschlusstraining» abspielen. Laufzeit 0:12 Minuten.
Vom 27.11.2015.

Die Norweger zeigen sich in bestechender Form. Nachdem Kjetil Jansrud und Aksel Svindal schon im ersten Training von Lake Louise die schnellsten waren, sind sie es auch im Abschlusstraining noch.

Aus Schweizer Sicht war auch am Freitag wieder Carlo Janka der Schnellste. 1,65 Sekunden büsste er auf Jansrud ein. Mit den Trainingsrängen 24, 11 und 17 wird es für Janka schwierig, in der ersten Saisonabfahrt eine Spitzenplatzierung anzupeilen. «Es passt immer noch nicht alles zusammen, von zuoberst bis zuunterst. Diese Fehler gilt es zu vermeiden», so Janka.

Küng immer besser

Legende: Video «Ski Alpin: Küng über sein Abschlusstraining» abspielen. Laufzeit 0:34 Minuten.
Vom 27.11.2015.

Patrick Küng lief es ähnlich wie gestern: Er verlor mehr als zweieinhalb Sekunden auf die Schnellsten. Allerdings verbessert er sich von Training zu Training. «Ich konnte mich ein bisschen steigern im Vergleich zu gestern, denke ich. Die anderen aber auch. Es ist sicher noch nicht der Speed da, den ich gerne hätte», sagte Küng nach dem Abschlusstraining.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Xavier Yves Zobrist, Basel
    Die Schweizer Ski-Debakel-Saison ist quasi vorprogrammiert. Das wird richtig gruselig diesen Winter. Ohne Lara Gut wäre Swiss Ski 2015/'16 eine einzige Katastrophe!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von E. Waeden, Kt. Zürich
      Haben Sie das in ihrer Glaskugel gelesen? Gruselig diesen Winter sind lediglich wieder solche Kommentare & eine Katastrophe Menschen, welche vom Sofa aus zuschauen & denken, dass sie es besser machen würden. Wenn Sie es besser könnten, weshalb sind Sie nicht Ski-Rennläufer geworden?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen