Peter Fill fällt für die WM aus

Der italienische Abfahrer Peter Fill wird die in knapp zwei Wochen beginnende WM in Vail-Beaver Creek nicht bestreiten können. Der 32-jährige Südtiroler hat sich am vergangenen Sonntag in Wengen einen Bruch im Oberarm zugezogen.

Peter Fill in Aktion.

Bildlegende: Verzicht Peter Fill kann an der WM nicht starten. Keystone

Fill war in der Lauberhorn-Abfahrt an der Minschkante gestürzt. Dabei verletzte er sich schwerer als ursprünglich angenommen. Er wird noch in dieser Woche in München operiert, womit er rund eineinhalb Monate ausfallen wird.

Bereits 2 WM-Medaillen auf dem Konto

Fill gewann 2009 in Val d'Isère WM-Silber im Super-G. Zwei Jahre später in Garmisch sicherte er sich WM-Bronze in der Kombination. Im aktuellen Winter erreichte er sein bestes Resultat in Beaver Creek, wo er im Super-G Vierter wurde.

Video «Der Sturz von Peter Fill in Wengen» abspielen

Der Sturz von Peter Fill in Wengen

1:17 min, vom 21.1.2015