Google: Spagat zwischen Medienfreiheit und Persönlichkeitsschutz

  • Samstag, 26. Juli 2014, 10:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. Juli 2014, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. Juli 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 26. Juli 2014, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Juli 2014, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Juli 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Juli 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Google sperrt auf Antrag tausende Suchanfragen. Der Europäische Gerichtshof hat dies in einem Urteil gefordert. Das "Recht auf Vergessen" müsse auch im Internet gelten. Erste Medienunternehmen laufen dagegen Sturm: VIele ihrer Artikel lassen sich nicht mehr so einfach finden.

Screenshot der deutschen Google Einstiegsseite.
Bildlegende: Das Löschen von Google-Links macht deutlich, wie schwierig die Interessabwägung ist. SRF

Im Medientalk diskutieren unter der Leitung von Philip meyer die Zürcher Kunst- und Medienrechtlerin Regula Bähler und der NZZ-Medienjournalist Rainer Stadler darüber, ob damit dem Persönlichkeitsschutz wirklich gedient ist - und ob durch die Massensperrungen nicht die Medienfreiheit angetastet wird.

Autor/in: Philip Meyer, Moderation: Philip Meyer, Redaktion: Philip Meyer