Das Geschäft mit den Wirtschaftsprognosen

  • Samstag, 20. Dezember 2014, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 20. Dezember 2014, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. Dezember 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 20. Dezember 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Dezember 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Dezember 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Dezember 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Dezember 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Wie läuft es 2015? Wächst die Wirtschaft oder gibt es eine Rezession? Analysten, Finanzastrologen und Trendforscher geben Antwort und erklären, weshalb sie Prognosen machen und wie diese zustande kommen.

Konjunkturforschungsstellen, Banken, Trendforscher, Astrologen sie schauen in die Zukunft und tun dies mit verschiedenen Hilfsmitteln: Die einen brauchen Modelle und Zahlen, die anderen beobachten Planeten oder Menschen. Trend besucht Alfred Rölli von der Bank Pictet, den Finanzastrologen Claude Weiss und die Trendforscherin Karin Frick vom Gottlieb Duttweiler Institut GDI.

Beiträge

  • Die Nationalbank führt Negativzinsen ein

    Wer hätte das gedacht: Negative Zinsen in der Schweiz. Doch nach einigen höchst turbulenten Tagen an den internationalen Finanzmärkten hat die Schweizerische Nationalbank gehandelt: Sie führt Negativzinsen ein, um die Flucht der Anleger in den sicheren Hafen des Schweizer Frankens aufzuhalten.

    Jan Baumann

  • Was nützen die Negativzinsen?

    Die Schweiz ist in einer ungemütlichen Lage: Der Franken droht wieder übermässig stark zu werden und die Nationalbank muss Gegensteuer geben. Wir fragen, nimmt damit der Druck auf den Schweizer Franken ab? Und bringen Negativzinsen eventuell auch neue Risiken?

    Thomas Oberer im Gespräch mit Barbara Widmer

  • Wie genau entstehen Wirtschaftsprognosen?

    Im Dezember haben Prognosen Hochkonjunktur: Wie wird das Jahr 2015? Wächst die Wirtschaft oder gibt es eine Rezession? Welche Aktien sind top? Welche flop? Diese Fragen stellen sich Bankanalysten, Trendforscher und Finanzastrologen. Doch dafür brauchen sie alle unterschiedliche Hilfsmittel.

    Wie wird dabei genau gearbeitet und weshalb braucht es überhaupt Prognosen?

    Susanne Giger

Moderation: Thomas Oberer, Redaktion: Thomas Oberer