Meilen-Programme als Goldgrube für die Airlines

  • Samstag, 28. Juni 2014, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. Juni 2014, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. Juni 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 28. Juni 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Allein bei Lufthansa und ihrer Tochter Swiss sind beim Vielflieger-Programm «Miles-and-More» gut 25 Millionen Passagiere Mitglied. Und diese sind für die Airlines Gold wert. Man verkauft ihnen nicht nur Meilen sondern auch immer mehr andere Produkte. Und macht mit Partnerfirmen gute Geschäfte.

Mittlerweile wollen immer mehr Firmen von den lukrativen Meilen-Programmen profitieren und lancieren immer neue Geschäftsideen. Trend hat zwei Firmen besucht, die Passagieren helfen, die Meilen möglichst effizient einzusetzen. Und hat auch mit einem Experten gesprochen, wie die Zukunft solcher Meilen-Programme aussehen könnte.

Weitere Themen:

  • Keine Pensionskassen-Gelder für den Haus-Kauf - will der Bundesrat
  • Die Sorgen der Öl-Händler wegen des Konflikts im Irak

Beiträge

  • Keine Pensionskassen-Gelder für den Haus-Kauf

    Der Entscheid des Bundesrats kam überraschend: Er will den Vorbezug von Pensionskassengeld einschränken. Um so die Kosten für Ergänzungsleistungen unter Kontrolle zu bringen.

    - Wer ein Haus kaufen will, soll künftig nicht mehr auf das Geld der beruflichen Vorsorge zurückgreifen können, zumindest nicht auf das Obligatorium. Was bedeutet das für künftige Eigenheimkäufer?

    EVELINE KOBLER

  • Die Sorgen der Öl-Händler

    Kaum ein Tag ohne Hiobsbotschaften aus dem Irak: Seit der Offensive der Isis-Kämpfer vor drei Wochen kommt das Land nicht mehr zur Ruhe. Ziel der Kämpfer sind unter anderem die Öl-Anlagen im Norden.

    Der Konflikt im Irak, aber auch die Spannungen in der Ukraine und in Libyen machen die Öl-Händler nervös.

    MANUEL RENTSCH

  • Professionelle Hilfe im Dickicht des Flugmeilen-Geschäfts

    Es ist Ferienzeit - und damit Meilen-Sammel-Zeit. Fast alle Flugpassagiere sind heute Mitglied in einem Vielflieger-Programm. Allein die Lufthansa und ihre Tochter Swiss haben beim Miles-and-More-Programm gut 25 Millionen Mitglieder. Die sind Gold wert.

    Da geht es nicht mehr nur darum einfach wie früher ein Upgrade auf eine bessere Sitzkategorie anzubieten. Es geht vielmehr um eine möglichst enge Kundenbindung. Und dafür sind die Airlines bereit, immer mehr für die Meilensammler anzubieten. Um im Dickicht des Flugmeilen-Geschäfts die Übersicht zu wahren, bieten neue Firmen ihre Hilfe an.

    THOMAS OBERER

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr