Ökonomie 3.0 – Wachstum und Qualität

  • Samstag, 9. November 2013, 8:17 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 9. November 2013, 8:17 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 9. November 2013, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. November 2013, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. November 2013, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. November 2013, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. November 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. November 2013, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. November 2013, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Lebensqualität brauche nicht um jeden Preis Wirtschaftswachstum. Wir sollten uns weniger mit dem steigenden Bruttoinlandprodukt auseinandersetzen, sondern uns Gedanken zur Qualität des Wachstums machen. Das fordert der Unternehmer und Ökonom Oliver Fiechter.

«Die Wirtschaft sind wir!» von Oliver Fiechter erschien im Stämpfli Verlag.
Bildlegende: «Die Wirtschaft sind wir!» von Oliver Fiechter erschien im Stämpfli Verlag. ZVG

Wieviel Wirtschaftswachstum braucht es heute noch? Können wir unseren Lebensstandard halten, wenn wir freiwillig auf Wachstum verzichten? Oder ist dann unser Wohlstand in Gefahr? Unsere Renten?

Der 41-Jährige Oliver Fiechter aus dem St. Galler Rheintal hat ein Buch verfasst mit dem Titel: «Die Wirtschaft sind wir!» Darin beschreibt er ein neues Wirtschaftssystem, er nennt es: «Ökonomie 3.0». In der Ökonomie 1.0 ging es laut Fiechter um die Befriedigung der Grundbedürfnisse, um Nahrung oder ein Dach über dem Kopf. In der Ökonomie 2.0 drehte sich alles um den materiellen Wohlstand, den Konsum. Nun entwickeln wir uns in Richtung Ökonomie 3.0. Hier gilt es, so Fiechter, den Überfluss zu bewältigen. Alles dreht sich um die Lebensqualität. Und diese brauche nicht: Wirtschaftswachstum um jeden Preis.

Weitere Themen:

  • Swisscom und der neue Chef Urs Schäppi
  • Retail-Forum: der Detailhandel und das Online-Geschäft

Moderation: Susanne Giger, Redaktion: Susanne Giger