Kristoffersen und Zenhäusern glänzen in Adelboden

Henrik Kristoffersen hat den Slalom am «Chuenisbärgli» gewonnen. Der Norweger setzte sich hauchdünn vor Marcel Hirscher durch. Ramon Zenhäusern gelang als 7. ein Top-Resultat.

Das Podest

  • Henrik Kristoffersen
  • Marcel Hirscher +0,06
  • Alexander Choroschilow +0,60

Mit seinem Sieg am «Chuenisbärgli» hat Kristoffersen erfolgreich Revanche für die Niederlage in Santa Caterina genommen. Dort hatte ihm Hirscher zum ersten Mal in dieser Saison im Slalom vor der Sonne gestanden. Kristoffersen verdiente sich den Sieg mit einem fulminanten 2. Lauf, in dem er trotz äusserst schwierigen Bedingungen eine unglaubliche Sicherheit ausstrahlte. Für den 21-Jährigen ist es im 4. Slalom der Saison der 3. Sieg.

Video «Marcel Hirscher nach seinem 2. Platz im Adelboden-Slalom» abspielen

Hirscher: «Sieg wäre dringelegen»

1:37 min, vom 10.1.2016

Der Platzhirsch

Hirscher konnte seine eindrückliche Bilanz in Adelboden ausbauen. Seit 2010 stand der Österreicher im Slalom immer auf dem Podest, von 2012 bis 2014 jeweils ganz zuoberst. Hinzu kommen zwei Erfolge im Riesenslalom. Mehr Podestplätze (10) kann am «Chuenisbärgli» keiner vorweisen.

Mit einem Sieg, seinem 6. in Adelboden, hätte Hirscher noch eine historische Marke geknackt: Er wäre an der schwedischen Skilegende Ingemar Stenmark vorbeigezogen und zum alleinigen Rekordsieger aufgestiegen.

Die Schweizer

  • 7. Ramon Zenhäusern +1,32
  • 13. Daniel Yule +1,88
  • 14. Luca Aerni +2,06

Die Schweizer Slalom-Cracks zeigten im dichten Nebel von Adelboden eine gute Leistung, allen voran Zenhäusern. Der grossgewachsene Oberwalliser machte in der Entscheidung dank Laufbestzeit 14 Plätze gut und durfte sich über sein mit Abstand bestes Weltcup-Ergebnis freuen. In Adelboden hatte er es in den letzten beiden Jahren jeweils nicht in den 2. Durchgang geschafft.

Das weitere Programm

Der Weltcup-Tross der Männer bleibt im Berner Oberland. Bevor am Samstag die legendäre Lauberhorn-Abfahrt ansteht, starten die Skicracks am Freitag zur ersten Super-Kombination des Winters. Die Berner Oberländer Skiwochen enden am Sonntag mit einem Slalom.

Video «Luca Aerni nach Adelboden-Slalom: «Ich will mehr»» abspielen

Aerni: «Müssen an die Leistung von Ramon anknüpfen»

1:40 min, vom 10.1.2016

Video «Daniel Yule nach dem Adelboden-Slalom: «Alle reden von Podest, aber so einfach ist das nicht»» abspielen

Yule: «Alle reden von Podest, so einfach ist das nicht»

1:17 min, vom 10.1.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 10.01.2016, 13:15 Uhr

Resultate