Zum Inhalt springen

Panorama Imageverlust für Boeing: User ziehen über Dreamliner her

Ein solches Desaster hat der Flugzeughersteller Boeing noch nicht erlebt: Erst kam der Dreamliner mit dreieinhalbjähriger Verspätung auf den Markt. Jetzt häufen sich Zwischenfälle und die Luftfahrtbehörden in den USA, Japan und Europa verhängen vorerst Startverbote. Bröckelt nun auch das Image?

Klicken Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster, falls der Artikel nicht korrekt angezeigt wird.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.