Geld regiert die Welt, aber nicht uns Christen?! 

Die StopArmut-Konferenz macht an ihrer Tagung in Zürich auf die Macht des Geldes aufmerksam.

Kirchengänger spendet Geld in einen Opferstock.
Bildlegende: Kirchengänger spendet Geld in einen Opferstock. Keystone

StopArmut ist ein Bündnis kapitalismuskritischer Christenmenschen, viele davon aus evangelischen Freikirchen. Sie wehren sich gegen die Macht der Finanzwelt und kämpfen für mehr Gerechtigkeit, um Gottes Willen.

Weiteres Thema:
Casanova im Kloster? Richtig, der Frauenheld soll sich tatsächlich einmal überlegt haben, in ein Kloster einzutreten, entschied sich dann aber doch für die irdischen Freuden. Thomas Hürlimann hat dies zu einem neuen Theaterstück inspiriert. Regisseurin Barbara Schlumpf bringt es in Einsiedeln auf die Bühne, die ihr ebenso heilig ist wie die Kirche.
Aktuelle Meldungen aus Kirchen und Religionen

Redaktion: Judith Wipfler