Eurovision Song Contest: die Finalisten stehen fest

18 Länder kämpften im 2. Halbfinal vom 12. Mai 2016 im schwedischen Stockholm um eines der begehrten Final-Tickets. Welche Länder haben den Sprung ins grosse Finale geschafft?

Video «Eurovision Song Contest 2016 vom 12.05.2016» abspielen

Eurovision Song Contest 2016 vom 12.05.2016

126 min, aus Eurovision Song Contest vom 12.5.2016

Insgesamt sind 42 Teilnehmerländer beim 61. ESC in Stockholm in der Globe Arena dabei. Aus jedem der beiden Halbfinals kommen zehn Beiträge weiter.

Ausserdem sind sechs Länder gemäss den Regeln bereits für den Final gesetzt:

Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Spanien sowie das Austragungsland Schweden.

Welche Länder haben im 2. Halbfinale den Sprung ins grosse Finale geschafft?

Diese 10 Länder haben es ins grosse Finale geschafft!

Startnr.Land
Interpret
Titel
01LettlandJustsHeartbeat
02PolenMichał SzpakColor Of Your Life
04IsraelHovi Star
Made Of Stars
06SerbienSanja VučićGoodbye
09LitauenDonny Montell
I've Been Waiting For This Night
10AustralienDami Im
Sound Of Silence
12BulgarienPoli Genova
If Love Was A Crime
14UkraineJamala1944
16GeorgienNika Kocharov &Young Georgian LolitazMidnight Gold
18BelgienLaura Tesoro
What's The Pressure

und somit ausgeschieden sind...

Startnr.
Land
InterpretTitel
03SchweizRykkaThe Last Of Our Kind
05WeissrusslandIvanHelp You Fly
07IrlandNicky ByrneSunlight
08MazedonienKaliopi Dona
11SlowenienManuEllaBlue And Red
13DänemarkLighthouse X
Soldiers Of Love
15NorwegenAgneteIcebreaker
17AlbanienEneda TarifaFairytail

Hier sind alle Songs des zweiten Halbfinals in ihrer Startreihenfolge:

Sendung zu diesem Artikel