Bewegender Abschied von Mathias Gnädinger

Hunderte kommen am Donnerstagnachmittag ins Schaffhausener Münster, um von Mathias Gnädinger Abschied zu nehmen. Unter den Trauergästen: Andrea Zogg, Hanspeter Müller-Drossaart und Mike Müller sowie Paul Riniker und Xavier Koller.

Video «Abschied für Mathias Gnädinger» abspielen

Abschied für Mathias Gnädinger

2:28 min, aus Glanz & Gloria vom 16.4.2015


Letzter Applaus für Mathias Gnädinger

4:55 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 17.04.2015

«Er war ein Monument eines Menschen und eines Darstellers», so Regisseur Xavier Koller gegenüber «Glanz & Gloria». Mathias Gnädinger sei immer zu hundert Prozent dagewesen.

Bruder spricht von Riesenverlust

«Mit Mathias hat man über Gott und die Welt reden können», erinnert sich Schauspieler Andrea Zogg. Auch Hanspeter Müller-Drossaart schätzte seinen Kollegen sehr. «Er war einem mit wenigen Worten sehr nah.»

Nach der privaten Beisetzung im kleinen Kreis kommt auch Gnädingers Bruder Angelo zur öffentlichen Abdankungsfeier. Er kämpft mit den Tränen. «Mathias' Tod ist ein Riesenverlust.»

In memoriam Mathias Gnädinger

SRF 1 zeigt ab 2. Mai alle Hunkeler-Filme zum Gedenken an die Schweizer Schauspielerlegende Mathias Gnädinger, der am 3. April 2015 verstorben ist. Auf der Webseite srf.ch/schweizerfilm stehen alle Daten der Filmreihe und nach ihrer Ausstrahlung die Filme online zur Verfügung.