Die 80er im Rock: Haarspray und Keyboard-Türme

Auch Rock und Metal wurde in den 80er Jahren massgeblich geprägt. Es war die Blütezeit von Hair Metal und Spandex. Keyboards und Schminke fanden den Weg in die Rockwelt mit Whitesnake, Def Leppard, Dio, Mötley Crüe, Van Halen, Krokus oder den Guns nRoses. Ein Rock Special im Zeichen der 80er Jahre.

Mötley
Bildlegende: Viel Zeit beim Stylisten verbracht: Mötley Crüe zvg

Das wohl wichtigste und prägendste Rockalbum der 80er Jahre stand gleich zu Beginn des neuen Jahrzehnts in den Plattenregalen und war ganz im Gegensatz zu den bunt-schrillen «Eighties» ganz in schwarz gehalten: AC/DC kamen zurück mit neuem Sänger und dem Album «Back in Black». Im Untergrund entstanden mit Metallica, Slayer oder Celtic Frost immer extremere Metal-Spielarten und die Westschweizer Young Gods prägten bereits einen Sound, der später als «Industrial» um die Welt gehen sollte.

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier