Joan Jett's ungeschminktes Comeback

1981 landete die ehemalige Runaways-Gitarristin Joan Jett mit ihrer Version von «I Love RocknRoll» einen Klassiker. Jetzt, mit 55, veröffentlicht sie ihr dreizehntes Album. Mit ein wenig Hilfe von Dave Grohl.

Joan Jett geschminkt auf der Bühne - entgegen dem Namen ihres neuen Albums.
Bildlegende: Joan Jett geschminkt auf der Bühne - entgegen dem Namen ihres neuen Albums. Keystone

«Unvarnished», ungeschminkt, heisst die neue CD nicht umsonst. Das Album geht ganz klar zurück zu den Anfängen, lässt frühere polierte Mainstream-Produktionen vergessen. Laute und knackige Gitarren, unwiderstehliche Refrains und ihre immer noch einzigartige Stimme machen «Unvarnished» zu ihrem besten Album seit längerer Zeit. Sicher nicht geschadet hat auch die Zusammenarbeit mit dem Foo Fighters-Gitarristen Dave Grohl für einen Song.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Christoph Alispach